♥ Wir starten mit Outdoor Fitness in den Herbst! ♥

Aktive Reisen 2017 In Kooperation mit der



Fitness- und Gesundheitssport

Wo lässt sich besser Gesundheit tanken als in malerischer Natur, unter wärmenden Sonnenstrahlen, umgeben von türkisfarbenen Buchten und dem frischen Geruch unberührter Wälder? Schon Herodot beschrieb die türkische Ägäis überschwänglich: "Der schönste Himmel und das beste Klima der Welt". Bereits seit mehreren Jahren biete ich zusammen mit Elke & Mehmet, in ihrer charmanten Pension Domizil Lina Art, mit variierenden Schwerpunkten unsere Aktiven Reisen an.

Programm & Verpflegung

Nach einem ausgiebigen Schlemmer-Frühstück beginnen wir den sportlichen Vormittag gemeinsam, im Laufe des Tages gibt es neben weiteren attraktiven Angeboten aber auch ausreichend Zeit für eigene Aktivitäten oder idyllische Hängematten-Pausen.

Weitere Angebote sind jederzeit zubuchbar, wie Einzelcoachings Fitness & Ernährung (z.B. Laufanalyse, Lauftechnik), Ausflüge zu ausgesuchten Naturschauplätzen oder Kulturstätten (z.B. Ephesos, Milet, Priene), Spa-Anwendungen (z.B. Massagen im Haus, Besuch des Natur Med Thermalbad mit berühmter Heilquelle, Hamam) oder Aquarell-Workshops mit der Künstlerin Elke Lina.

Den bewegten Tag beschließen wir abends gemeinsam und werden von unserer Köchin Gülsen mit täglich frischer ägäischen Küche verwöhnt. Dank der berühmten türkischen Gastfreundschaft bleibt eigentlich kein Wunsch unerfüllt und wir stärken uns an den vielen selbstgemachten Köstlichkeiten, besonders auch aus eigenem Anbau wie beispielsweise von den hauseigenen Mandarinen-, Aprikosen- und Olivenbäumen.


Lage der Pension Domizil Lina Art


Wir sind zu Gast im ägäischen Fischerdörfchen Güzelçamlı (100 km bis Izmir), die nächste Stadt Kusadasi ist ein knappes halbes Stündchen entfernt. Direkt hinter und neben der Pension erheben sich die majestätisch grünen Gebirge des Dilek Nationalparks, der bald zum UNESCO Weltkulturerbe zählen soll. Dank der unberührten Landschaft und dem heilenden Meeresklima ist Güzelçamlı ein bekannter Luftkurort.

Der Sandstrand ist bequem zu Fuß erreichbar (1 km) und die kilometerlange Bucht bietet eine traumhafte Aussicht entlang der Küste, gegenüber glitzert die griechische Insel Samos aus dem Meer. Der Nationalpark ist täglich geöffnet und die vier glasklaren Strände sowie die atemberaubenden Schluchten des Canyons sind entweder zu Fuß oder mit dem Dolmus (türkisches Sammeltaxi) erreichbar.

Aber auch Ausflüge in das ägäische Binnengebiet lohnen, so war es einst Heimat zahlreicher Zivilisationen, deren Überreste noch heute überall zu bestaunen sind. Das legendäre Ephesos, im Altertum eine der bedeutendsten griechischen Städte Kleinasiens, beherbergt mit dem Tempel der Artemis (Artemision) eines der Sieben Weltwunder und liegt nur knapp 45 Minuten entfernt.

Hier können Sie nachlesen, wie die letzte Reise war: Reisebericht 2016

Interesse an einer der nächsten Aktivreisen? Hier finden Sie die neuen Termine!





Anreise & Visum


Die Fluglinie SunExpress fliegt täglich direkt vom Flughafen Frankfurt (FRA) nach Izmir (ADB), Flugzeit beträgt etwas mehr als 2 Stunden. Bei der Einreise in die Türkei ist für deutsche Staatsbürger kein Visum nötig (Personalausweis ist ausreichend). Andere Nationalitäten benötigen eventuell eine. Infomationen hier. Am Flughafen Izmir wartet dann schon der gebuchte Transfer auf uns und bringt uns – entlang der wunderschönen Küstenstraße – in knapp 90 Minuten ins Domizil Lina Art.

Rückfragen & Buchung
Elke Lina Krüger, Pension Domizil Lina Art
www.domizil-lina-art.de
Email: info@domizil-lina-art.de

Teilnehmer sind gesunde Erwachsene aller Altersgruppen und Leistungsniveaus mit Freude an Bewegung, gesundheitsorientierter Fitness und Ernährung. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt, Minimum ist eine Gruppe von fünf Personen.





Vor zwei Jahren habe ich an der Aktivwoche teilgenommen und habe mich vom ersten Augenblick sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt. Das Programm war für mich die perfekte Mischung aus verschiedensten Angeboten, bei denen jederzeit auch genügend Raum für persönliche Interessen blieb. Die fachkundige Begleitung bei sportlichen Aktivitäten und Fragen zur Ernährung wurde ergänzt und abgerundet durch die aufmerksame und warmherzige Betreuung im Domizil Lina-Art, wo wir täglich mit leckeren türkischen Gerichten verwöhnt wurden. Beim Aquarellmalen konnte ich voll und ganz abschalten und entspannen. Ich habe mich so gut erholt und zu Hause noch sehr, sehr lange von den Eindrücken und Erinnerungen gezehrt. Schnell war klar, dass ich da wieder mitfahre!

Mit meiner Begeisterung hatte ich meine Schwester angesteckt. Und so habe ich letztes Jahr ein zweites Mal teilgenommen und zusammen mit ihr und meinen Nichten eine abwechslungsreiche Woche voller neuer Eindrücke erleben dürfen. Bei meiner Heimkehr hatte ich auch diesmal neue Anregungen und frischen Schwung im Gepäck. Der Gedanke an die Zeit zaubert mir Monate später noch immer ein Lächeln ins Gesicht.

Conny H.,
Verwaltungsangestellte


Ich habe Steffi während meines Urlaubs im Domizil-Lina-Art kennen gelernt, als sie zu den Vorbereitungen des Aktivurlaubs "Gesundheitswochen" vor Ort war. Ihre offene Art hat mich damals neugierig gemacht. Ich habe dann an der allerersten "Gesundheitswoche" teilgenommen und es nicht bereut. Sowohl der Ort, als auch das Angebot haben mich so überzeugt, dass ich im Folgejahr direkt einen weiteren Urlaub mit der "Gesundheitswoche" verbunden habe und sogar einen weiteren in diesem Jahr einplane! Steffis Energie, die Liebe zu ihrem Tun, das "Abholen und das Eingehen auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen" und die Motivation, die sie vermitteln kann, sind etwas ganz Besonderes. Steffis Lachen und ihre Art lassen auch im Winter die Sonne scheinen. Ich habe sie inzwischen auch in mein Leben zu Hause eingebaut.

Gudrun Lang


Da ich seit geraumer Zeit mit Steffi zusammenarbeite und mit ihr meine Fitness und vor allem ein gesundes Körpergefühl steigere, habe ich letztes Jahr auch an der Aktivwoche teilgenommen. Mir hat diese Zeit unglaublich viel Kraft gegeben. Das lag natürlich an dem wärmenden Klima und dem wunderbaren kleinen Örtchen mit viel unberührter Natur, aber vor allem auch an Steffis individueller Unterstützung und das herzliche Willkommensein bei Elke und Mehmet. Ich habe mich auch deshalb so wohlgefühlt, weil ich in meinem eigenen Rhythmus den Tag gestalten konnte, nach Wunsch am Aktivprogramm teilgenommen habe oder eben auch mal im Olivenhain ausruhen und die Sonne genießen konnte. Für all das gibt es Freiraum. Und dazu ein unglaublich leckeres Essen! Um in die eigene Kraft zu kommen, dafür war diese Woche genau das richtige und ich freue mich bereits auf das nächste Mal. Görüşmek üzere!

Angelika Wendt
Verbandes freier Ernhrungsberater e.V.  TV Diedenbergen  Turnverein 1883 Hattersheim VHS Frankfurt
sharkproject